Herausforderungen in innere StÀrke verwandeln

Bringe Dich in Deine Mitte und fĂŒhle Deinen Körper. Bring Dich in einen Zustand der PrĂ€senz. Du kannst diese Übung nutzen oder die schnelle Variante.

Wenn jetzt eine Herausforderung auf Dich zukommt – ein Problem, eine Diskussion oder eine emotional anstrengende Situation:

  • FĂŒhle die Energie des „Angriffs“ in Deinem Körper. Bleib soweit möglich, in Deiner PrĂ€senz. Lehne das Problem nicht ab, sondern nimm es wahr. Oft kannst Du es als starke Emotion fĂŒhlen.
  • Leite diese Energie jetzt nach unten: Lasse sie einfach in den Bauch fallen … dann weiter, ĂŒber die Beine und FĂŒĂŸe … und Deine Fußsohlen in die Erde.

Du kannst es Dir wie einen Blitzableiter vorstellen: Der Blitzableiter lĂ€sst die Spannung abfließen, bleibt aber selbst vom Blitz unberĂŒhrt.

Steigerung:

Erlaube der Energie des Problems oder „Angriffs“, Dich zu stĂ€rken. Biete ihm einen Raum zur Transformation … einfach durch Deine PrĂ€senz, Deine Anwesenheit im Körper. Macht es Dich standfester oder widerstandsfĂ€higer?

FĂŒhlst Du, wie Du durch jede Herausforderung mehr in Deine Kraft kommst, fester auf dem Boden stehst?

Verwandle das Problem in einen Freund, der Dich in Deine Kraft bringt.

Von Thomas Fuchs

*1968 in Berlin - gelebt in Leipzig und Paris - Key Account Manager - Motivational Coach - Parkoursportler - Influencer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert